Chronologie Gemeinde Egg


27. Januar 775  
Erste urkundliche Erwähnung von Egg, geschrieben in der karolingischen Minuskel, Staatsarchiv St. Gallen

13. März 858
Erste urkundliche Erwähnung der Kirche Egg

1408
Egg wird zürcherisch

12. November 1440
Zerstörung der «Lieburg» im Brand bei Mönchaltorf (Ruinen am 15.11.1851 zusammengestürzt)

1493-1495
Umbau der Kirche (Chor und Turm werden neu-, das Langhaus umgebaut)

1652
Renovation der Kirche (Umbau Langhaus und Empore)

1719
«Hotel Hirschen» wird gebaut

1743/44
Vergrösserung der Kirche (Langhaus Neubau)

1799
Franzosen und Russen in Egg (2. Schlacht bei Zürich am 25. und 26. September 1799)

1809
Esslingen wird von Stäfa abgelöst und politisch mit Egg vereint

1816/1817
Hungersnot (Auswirkungen des Ausbruchs des indonesischen Vulkans Tambora)

1821
Gesamterneuerung und Vergrösserung der Kirche (heutige Kirche)

1825
Schulgemeinde Hinteregg wird von der Schulgemeinde Egg getrennt und ein Schulhaus wird gebaut

1835
Schulhausneubau in Egg (altes Gemeindehaus)

1836
Erster Postkutschenkurs von Grünigen durch Egg über die Forch nach Zürich
(Reisezeit 2Std. 5Min./Kosten CHF 3.35)


12. Juli 1841
Hagelgewitter trifft Egg, Hinteregg, Bad, Hof und einen Teil von Esslingen
(Feldfrüchte und Reben zerstört, gegen 60 Scheiben der Kirche und etwa 26 Scheiben im Schulhaus Egg zerschlagen)

1842
Altes Schulhaus Esslingen erbaut

1851
In einer Kiesgrube im Stirzental werden Bronzegegenstände gefunden. Die meisten Gegenstände gehören in die Zeit um 1300 vor Christus, ein Objekt ist aber etwa 500 Jahre jünger.

1857
Schulhaus Neubau in Hinteregg

1875
Im «Hoflet» entsteht die Seidenfabrik Schroeder & Co.

1887
Gründung einer «Anstalt der Humanität und christlichen Barmherzigkeit» in der Ober Halden

1895
Erweiterung der Fabrik Schroeder & Co. mit einem Shedbau (Sägedach)

1903/04
Durchgreifende Restaurierung der Kirche (neue Orgelempore, neue Bestuhlung, Glasmalereinen)

15. April 1905
Erster Autobus fährt von Esslingen nach Zürich

29. Mai 1909
Der erste Zug verkehrt auf der Linie Uster – Oetwil

27. November 1912
Die Forchbahn wird eingeweiht

1920
Erstes Armenhaus oder Bürgerheim im Loo, Esslingen

1921
Bau der katholischen Kirche (Kirche wird unter den Schutz des heiligen Antonius von Padua gestellt)

30. Oktober 1921
Einsegnung des heimeligen Kirchleins am Pfannenstiel (betreut durch den Ustermer Pfarrer Petrus Bast)

20. September 1925
Die Antoniuskirche in Egg wird zur selbständigen Pfarrei (Anton Bolte wird zum ersten Pfarrer ernannt)

30. Dezember 1926
Der Egger Gemeinderat anerkennt das heute gültige Gemeindewappen

1933
Erweiterung der katholischen Kirche (heutiger Holzturm wird gebaut)

1933
Erweiterung des Schulhauses Hinteregg

1. November 1934
Aufgrund der Wirtschaftskrise wird die Firma Schroeder & Co. für zwei Jahre geschlossen

1939
Das alte Fabrikgebäude der Firma Schroeder & Co. wird abgebrochen und der Hochkamin wird gesprengt

1940
Schulhaus «Pfannenstiel» wird gebaut (Schulhaus und Turnhalle)

1943 – 1948
Erweiterung der Heil- und Pflegeanstalt Obere Halden

2. Oktober 1946
Reorganisation der Verkehrsverhältnisse im Zürcher Oberland. Die Uster-Oetwil-Bahn wird durch Autobusse ersetzt und der Betrieb wird eingestellt

22. November 1952
Neubau des Bürger- und Altersheims Esslingen

1953
Eröffnung eines neuen Patientenhauses mit Personalzimmern, Büro, Küche und Waschküche (Obere Halden)

26. Juni 1953
Überschwemmung in Egg, Strassen im Egger Oberdorf z.T. bis zu 1 Meter tief aufgerissen, Geschiebe versperrt der Forchbahn in der Langwies den Weg

1961/62
Bau des Personalhauses (Obere Halden)

1962
Kläranlage im Aspholz wird in Betrieb genommen

1963
Primarschulhaus «Bachtel» wird gebaut

März 1965
Fabrikanlage Schroeder wird an die Firma Franz Büttner verkauft, welche im Lee eine zweite Fabrik baut

4. Juli 1966
Schweres Hagelwetter über Hinteregg: Die Leeacherbuche, das «Wahrzeichen» des Dorfes wird von Sturm und Blitz zerfetzt (Stammdurchmesser 180cm, Krone 40m)

1967/1968
Bau der Hochhäuser an der Püntstrasse (Hinteregg und Egg wachsen zusammen)

1968
Die erste Etappe der neuen Meilenerstrasse vom Lichtsignal bis zur Pfannenstielstrasse ist erstellt.

25. Oktober 1969
Die Kläranlagen Aspholz-Egg (verbesserte Anlage) und Esslingen-Oetwil werden offiziell dem Betrieb übergeben

1969
Tollwut im Pfannenstiel-Gebiet mit strengen Vorschriften:
„Hunde und Katzen sind entweder eingesperrt oder bei Aufenthalt im Freien an einer Leine oder in einem sicheren Gehege zu halten. Sofern dies nicht möglich ist, hat der Besitzer dafür zu sorgen, dass die betreffenden Tiere abgetan werden.“

1970
Schulgemeinde Egg erwirbt ein Haus (Eggerhaus) in Schönengrund (Appenzell)

1971
Eröffnung Umfahrungstrasse zwischen Forch und Esslingen

2. Juli 1971
Eröffnung des Egger Jungendauses (Mühle Esslingen)

1971
Schulhaus im Vogelsang Esslingen und Oberstufen-Spezialtrakt «Kirchwies» erbaut

1972
Erste Jungbürgerfeier in der Mühle Esslingen

1972
Franz Büttner zieht sich aus der Geschäftsleitung zurück und die Firma tritt in die Unternehmensgruppe Günther Wagner (Pelikan) ein

19. August 1972
Schülerstreik der Oberstufenschüler für eine «Fünftagewoche»

25. November, 2. und 9. Dezember 1973
Sonntagsfahrverbot aufgrund der Ölkrise

28. Februar 1975
Offizielle 1200 Jahr-Feier in der Reformierten Kirche
Erscheinen der Ortsgeschichte «Egg bei Zürich» von H. Müller

14. Juni 1975
1. Eggermärt beim Dürstelenhaus

1977
120 Jahre Schulhaus Hinteregg

1977
Schulhaus «Rebrain» und Lernschwimmbecken entstehen

1979
Überbauung Zelgmatt entsteht

1979
Gemeinde kauft den Hirschen

1980
Jugendzentrum in der Mühle Esslingen durch Brand zerstört

1980
Waldzusammenlegung (139 Waldbesitzer einigen sich ihre Parzellen zusammenzulegen)

1982
Überbauung «Rössliwies» entsteht

1984
Einweihung des Primarschulhauses «Bützi»

1984
Das zweite Teilstück der neuen Meilenerstrasse über die «Hansli- und Chüeferwies» bis zur Einmündung des Rebenwegs in die Meilenerstrasse wird durch eine Einsprache verhindert.

1986
Baubeginn des Zentrums «Rössli»

16. Oktober 1987
Projekt «Freizeithaus Schürwies» wird an der Gemeindeversammlung genehmigt

1988/89
Umbau Restaurant Hirschen mit Saalneubau

1989
Einweihung und Eröffnung des Freizeithauses Schürwies

1990
Der «Bachtelturm» wird auf dem Pfannenstiel wieder aufgebaut (Einweihung 3.10.1992)

5. Juli 1991
Neu gestaltetes Dorfzentrum (Hirschen, Post, Apotheke, Boutique Martina und Volg) wird der Bevölkerung übergeben

1992
Gründung der «IG Sport» (Dachorganisation der Egger Sportvereine)

5. Juni 1994
Einweihung der Sportanlage «Schürwies» (20 Jahre nach den ersten Standortabklärungen)

1994
Einweihung des neuen Pfarreizentrums der katholischen Kirche

1995
Im «Bützi-Quartier» sind 102 Wohnungen und 19 Reihen-Einfamilienhäuser im Bau

27. März 1997
Schliessung der Poststelle in Hinteregg

Oktober 1998
Seit Oktober wird die «Obere Halden» als Durchgangszentrum für Asylsuchende betrieben

26. Dezember 1999
Weihnachtssturm «Lothar»

8. Januar 2001
Die Dreifachturnhalle «Kirchwies» wird in Betrieb genommen (Einweihung 18.-20.5.2001)

24. August 2000
Spatenstich für das neue Gemeindehaus

2002
Der Schweizer Hauptsitz der Nikon AG kommt nach Egg (Im Hanselmaa)

23. und 24. Mai 2002
Bezug des neuen Gemeindehauses (ab 27.5.2002 in Betrieb)

2003
Hitzejahr

2004
20 Jahre Bützi

14. März 2005
Baubeginn für den ersten Kreisel in der Gemeinde Egg in Esslingen

2007
Pelikan gibt den Firmenstandort an der Leestrasse 1 in Egg auf (Umzug Juli/August nach Wetzikon)

27. August 2007
Spatenstich für den Neubau des Alters- und Pflegeheims Loogarten in Esslingen

26.10.2007
Migros an neuem Standort an der Mönchaltorferstrasse

Juni 2009
Die Schulgemeindeversammlung genehmigt den Verkauf des «Eggerhauses» in Schönengrund

Juni 2009
Spatenstich für das neue Baumaschinen Verkaufsgebäude des Baufachmarktes Rhyner

18. Juli 2009
Siebte und letzte Durchführung des Open Air «Live at the Farmer»

3./4. Oktober 2009
Der Neubau des Alters- und Pflegezentrums «Loogarten» in Esslingen wird der Öffentlichkeit präsentiert

09. Juni 2010
Spatenstich für «Egg Shopping» (Coop)

02. Juli 2011
Einweihung des neuen Pfadiheimes in der ehemaligen Kläranlage Aspholz

Juni 2012
Restaurant Frohsinn mit Bäckerei («Beck Baumann», Baujahr 1889) wird abgerissen

28. September 2014
Die Egger Bevölkerung entscheidet sich für die «Nullvariante» (Ortskernumfahrung oberirdisch und Verkehr durch das Zentrum abgelehnt)

Oktober 2014
Abbruch des Gebäudes an der Forchstrasse 142 (ehemals Torelli)

Oktober 2014
Die alten Gebäude der ehemaligen psychiatrischen Klinik Ober Halden sind vollständig abgebrochen

08. März 2015
Klare Mehrheit für die Einheitsgemeinde und die Abschaffung der Sozialbehörde

April 2015
Das Poststelle in Esslingen wird geschlossen

September 2015
Projekt Rietwis: 3 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 39 Wohnungen, Gewerbe im Erdgeschoss / Abbruch im September / Baubeginn im Oktober

September 2015
Der «Landi» in Egg wird abgebrochen (siehe Projekt Rietwis)

01. Januar 2016
Egg wird zur Einheitsgemeinde

01. Januar 2016
Kunststoffsammlung mit speziellem Kunststoffsammelsack möglich

10. Januar 2016
Neujahrsapèro mit Beni Thurnherr
Egger Händedruck geht an Anita Schärer und Sonja Waldis
Sportler des Jahres wird Florian Bolliger

Februar 2016
Abbruch Scheune (Weidmann Behnke, Hinteregg) / Baubeginn März für Wohnhaus mit 15 Wohnungen

April – August 2016
Neugestaltung des Bachlaufs des Dachslochbächli nach kantonalen Vorgaben

April 2016
Abbruch ehemalige Shell-Tankstelle (Forchstrasse 153)

Juni 2016
Der FC Egg steigt wieder in die 4. Liga ab

06. Juni 2016
Das Stimmvolk hat den Weiterbestand der Sozialbehörde an der Urne bestätigt.

06. Juni 2016
Spatenstich für das Kunstrasenfeld in der Kirchwies

07. Juni 2016
Spatenstich für das Egger Reservoir im Büelholz am neuen Standort

Juli 2016
Renaturierung des Blunschlibachs
Neue Namensgebung: Ankentalbach

Juli 2016
Badi Egg unter Wasser

16. Juli 2016
Die Buchhandlung Pfannenstiel schliesst

August 2016
Beginn der Skaterpark-Testphase auf der Schulanlage Zentrum
Baubeginn Forchstrasse 153 (Shell Tankstelle), Wohnhaus mit 12 Wohnungen und Gewerbe im Erdgeschoss

September 2016
Esslinger Dreieck: Abbruch ehemalige Metzgerei Alder / Baubeginn Oktober für 4 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 74 Wohnungen

28. September 2016
Bevölkerungsinformation über das Parkplatzkonzept

30. September 2016
Eröffnung des Rosenladens in Egg

Oktober 2016
Egger Parkplatzkonzept steht in der Kritik

Oktober 2016
Skaterpark: Durchzogene Bilanz

31. Oktober 2016
Buchhandlung „Buchzeichen“ in Egg wird eröffnet

Dezember 2016
Projekt Rietwis: Aufrichte

04. Dezember 2016
Am Chlausmärt werden die Bücher des Kulturvereins Egg „Anekdoten und alte Häuser“ und „Egg im Umbruch“ vorgestellt

Januar 2017
„Unruhe“ in der katholischen Kirchgemeinde
Pfarrer und Kirchenpflegepräsident stehen in der Kritik

Januar 2017
Bau von Reiheneinfamilienhäuser „Im Neuhaus“ in Hinteregg (Familie Baumgartner)
Abriss der Scheune

18. Januar 2017
Bevölkerungsinformation über die Schulraumplanung Strategie 2030

29. Januar 2017
Egger Skimeisterschaft findet am Pfannenstiel statt

20. März 2017
Das Parkplatzbewirtschaftungskonzept wird an der Gemeindeversammlung zurückgewiesen

15. April 2017
Der UHC Pfannenstiel schafft den Einzug in die Nationalliga B

29. April 2017
Offizielle Eröffnung des Kunstrasenplatzes in Egg

Mai 2017
Baubeginn für die Überbauung „Löwenpark“ in Esslingen
Es entstehen 51 Wohnungen

Juni 2017
Rekurskommission der Römisch-katholischen Kirche äussert sich zu den „Unruhen“
Die Rekurskommission entkräftet sämtliche Vorwürfe

23. Juni 2017
Der Volg Hinteregg schliesst definitiv
Juli 2017
Abriss des Sekundarschulhauses (1857-1896) an der Egger Kreuzung
Bauvorhaben: Mehrfamilienhaus

22. Juli 2017
Starkes Gewitter in Egg, Feuerwehr und Zivilschutz im Einsatz

30. August 2017
Bevölkerungsinformation zum räumlichen Entwicklungsbild

07. September 2017
Verwaltungsgericht entscheidet gegen den Sonntagsverkauf in der SPAR-Filiale in Esslingen
Die Anforderungen als Betrieb für Reissende sind nicht erfüllt

09. September 2017
Familienzentrum „Luus Muus“ in der Überbauung Rietwis West feiert Eröffnung

15. September 2017
Eröffnung des „Dorfladen Hinteregg“ als Nachfolger des Volgladens

18. September 2017
Entschärfung eines Unfallschwerpunktes in Esslingen
Baubeginn an der Usterstrasse im Bereich Autostrassenanschluss

November 2017
Der seit 2014 dauernde „Egger Glockenstreit“ ist beendet
Die Beschwerde gegen die Egger Baukommission wurde vom Verwaltungsgericht abgewiesen (Schallreduktion um 10 anstelle 28 Dezibel)
Die Beschwerdeführer verzichten auf einen Weiterzug

November 2017
Die Egger Tiefgarage ist nach rund zweijähriger Bauzeit dem Betrieb übergeben worden

November 2017
Der katholische Pfarrer legt sein Amt im Sommer 2018 nieder und tritt nicht mehr zur Neuwahl an

04. Dezember 2017
„Egger WC“ auf dem Chilbiplatz aufgrund einer Einzelinitiative im zweiten Anlauf genehmigt

03. Januar 2018
Sturmtief Burglind sorgt in Egg für einen 4-stündigen Stromausfall über die Mittagszeit (11.30-15.30 Uhr)

Januar 2018
Das Alters- und Pflegezentrum Loogarten erhält eine Millionen-Erbschaft
Baubeginn an der Forchbahn-Haltestelle Egg

07. Januar 2018
Neujahrsapéro im Hirschensaal Egg mit Sepp Blatter
Der Egger Händedruck geht an:   Maria Kuster
Der Egger Sportpreis geht an:   UHC Pfannenstiel

März 2018
Mit die März-Ausgabe des „drü-egg“ beendet Ursula Speich ihr Engagement als Redaktionsleiterin

April
Baustart Mehrfamilienhaus, Ebnetstrasse 16b, Egg

15. April 2018
Tobias V. Bolliger löst Rolf Rothenhofer als Gemeindepräsident ab

25. Mai 2018
Eröffnung des Chilbi-Platzes in Egg

Juni 2018
Der Abstieg des FC Egg in die tiefste Spielklasse steht vorzeitig fest

21. Juni 2018
Einladung zur Bevölkerungsinformation „Schulraumerweiterung Bützi“

August 2018
Bezug der vier Mehrfamilienhäuser, Löwenstrasse, Esslingen ab August 2018 (Baustart 09.2016)
Bezug der drei Mehrfamilienhäuser, Leestrasse, Egg ab August 2018 (Baustart 03.2017)

22./23. September 2018
Die Chilbi findet auf dem „neuen“ Chilbiplatz statt

03. Oktober 2018
Einladung zur zweiten Bevölkerungsinformation „Schulraumerweiterung Bützi“

November 2018
Baustart Engelstrasse 10, Esslingen (altes Schulhaus)

25. November 2018
Die Egger Stimmbevölkerung lehnt das Projekt für die Schulraumerweiterung Bützi ab
Dem Kredit für den Umzug der Bibliothek wird zugestimmt
Anschaffung eines Systems zur Erkennung von Falschfahrern wird abgelehnt

Januar 2019
Baubeginn für sechs Reiheneinfamilienhäuser an der Ebnetstrasse 20, Egg (Mabag)

13. Januar 2019
Neujahrsapéro im Hirschensaal Egg mit Claude Longchamp
Der Egger Händedruck geht an:   Elsbeth und Peter Frick
Der Egger Sportpreis geht an:   Thomas Kunz

24. Januar 2019
Baubeginn Mehrfamilienhaus an der Leestrasse 31-35

03. Februar 2019
Egger Skimeisterschaft findet trotz Schneetreiben am Pfannenstiel statt

24. Februar 2019
Erika Hedwig Bertschinger-Eicke, bekannt als Uriella stirbt 90-jährig

11. März 2019
Restaurant Hirschen wird mangels fehlender Gäste und Koch geschlossen

30. März 2019
EHG+ Zukunftskonferenz im Hirschensaal

10. April 2019
Neustart Schulraumplanung, Bevölkerungsinformation im Hirschensaal, Egg

11. Mai 2019
Wiedereröffnung des Naturlehrpfades Büelholz

21. Mail 2019
Gründung einer neuen Ortspartei (GLP) für die Gemeinden Egg/Maur

15. Mai 2019
Start Bautätigkeit an der Forchstrasse 101 (Abbruch Restaurant Freihof) und 103

25. Mai 2019
Blaulichttag in Egg (Im Hanselmaa)

25. Juni 2019
Die Begleitgruppe für die Schulraumplanung hat sich konstituiert. Sie umfasst 20 Personen aus verschiedenen Anspruchsgruppen der Gemeinde

27. Juni 2020
Der Preisüberwacher kritisiert die Wassergebühren von Egg

04. Juli 2019
Das Verwaltungsgericht des Kantons Zürich hat erstmals in der Geschichte des Gerichts eine Frau als erste Vizepräsidentin, die Eggerin Tamara Nüssle (SP)

August 2019
Forchbahn erneuert ihre Geleise
Neue Webseite der Gemeinde Egg mit Onlineschalter

01. August 2019
Gregor Piotrowski übernimmt in Egg die Verantwortung als Pfarradministrator

01. August 2019
Bundesfeier auf dem Fischerhof Guldenen (Puurezmorgä)

24. August 2019
Tag der offenen Türe in der Bibliothek Egg am neuen Standort (Dorfplatz)

29./30. August 2019
Feier 100 Jahre Loogarten (Verschoben infolge Corona auf 2021)

November 2019
Rückbau des Schulpavillons Leeacher in Hinteregg

04. Dezember 2019
Einladung zur Bevölkerungsinformation Vorstellung des Schulprovisorium Bützi

03. Januar 2020
Der «Hirschen» ist wieder offen und hat neue Pächter (Ramiz Memeti und seine Frau Bukurie Bajrami)